Skip to main content

5 Fakten, Die Du Nicht Wusstest Über Die Jungfrau Region

Jungfrau Region's Blogbuster Series / Nr. 60

Naja, wenn du einheimisch bist oder die Jungfrau Region regelmässig besuchst, kennst du diese Fakten wahrscheinlich bereits. Aber vielleicht überraschen wir dich und du lernst etwas Neues? Wenn du alles bereits wusstest, herzlichen Glückwunsch, dann kennst du dich wirklich gut aus in unserer schönen Region. Wenn du etwas Neues lernst, solltest du es bei deinem nächsten Besuch unbedingt weitererzählen!

#1 DER STAUBBACHFALL IST NICHT DER HÖCHSTE WASSERFALL DER JUNGFRAU REGION

Auch wenn der Staubbachfall der bekannteste Wasserfall in der Jungfrau Region ist, ist er nicht der höchste. Der höchste Wasserfall in der Jungfrau Region und sogar in der ganzen Schweiz ist der Mürrenbachfall (ebenfalls im Lauterbrunnental) mit 417 Metern, während der Staubbachfall «nur» 297 Meter hoch ist.

#2 DER ZWEITBEKANNTESTE WASSERFALL IN DER JUNGFRAU REGION IST DER REICHENBACHFALL BEI MEIRINGEN

Der Reichenbachfall ist der Ort , an dem Sherlock Holmes am Ende von «Das Letzte Problem» seinen letzten Kampf hatte und in die Tiefe des Wasserfalls stürzte. Hier kannst du mehr darüber lesen.

#3 DER HÖCHSTE PUNKT DER JUNGFRAU REGION

Der höchste Punkt in der Jungfrau Region ist der Gipfel der Jungfrau, welcher auf 4158 Meter über Meer liegt.

#4 ES DAUERTE 16 STATT 7 JAHRE, UM DIE JUNGFRAUBAHN AUF DAS JUNGFRAUJOCH – TOP OF EUROPE ZU BAUEN

Der Bau der Jungfraubahn begann am 21. Juli 1896 und endete nach vielen Stromausfällen, Finanzierungsproblemen, harten Arbeitsbedingungen und vielem mehr am 1. August 1912. Lies hier mehr über den Bau der Jungfraubahn.

#5 DAS SKIFAHREN WURDE IN NORWEGEN ERFUNDEN, ABER MÜRREN IST BEKANNT ALS «GEBURTSORT DES SCHNEESPORTS»

Arnold Lunn gründette 1908 den Alpinen Skiclub. Er setzte dann 1922 den ersten Slalom und organisierte 1931 die erste Weltmeisterschaft für Abfahrt und Slalom – in Mürren!
Lies hier mehr über diese Geschichte.

Foto Credits: #4 Jungfraubahnen

Jetzt Unterkunft buchen!