Skip to main content

5 Winterwanderwege

Jungfrau Region's Blogbuster Series / Nr. 58

Du hast noch nicht genug vom Schnee, willst aber nicht mehr auf die Skipiste, sondern einfach den Schnee und die Sonne geniessen? Dann könnte Winterwandern das Richtige für dich sein! Zum Winterwandern passt das Sprichwort «der Weg ist das Ziel», denn nicht nur der höchste Punkt der Wanderung ist wunderschön, sondern auch die Landschaft während des Wanderns. Gerade jetzt, wo der Frühling naht, ist Winterwandern eine grossartige Aktivität, bei der man die warmen Sonnenstrahlen sowie den Schnee noch in vollen Zügen geniessen kann. Hier sind 5 der besten Winterwanderwege in der Jungfrau Region:

#1 ROYAL WALK MÄNNLICHEN

Der Ausgangspunkt ist bequem mit der Gondelbahn von Grindelwald Grund aus erreichbar. Die Wanderung startet auf dem Männlichen und führt in ca. 25 Minuten auf den Männlichengipfel. Hier bietet sich eine atemberaubende Rundsicht, welche alle Strapazen vom Aufstieg vergessen lässt. Der Blick von Eiger, Mönch und Jungfrau über das Breithorn bis zum Thunersee sowie zum Wetterhorn garantiert ein einmaliges, unvergessliches Erlebnis.

#2 GRÜTSCHALP-WINTEREGG-MÜRREN

Hoch über dem tiefen Talkessel des Lauterbrunnentals besticht die Winterwanderung von der Grütschalp nach Mürren durch ihre fantastischen Ausblicke auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Während der gesamten Tour liegt die weltberühmte Bergkette im Blickfeld. Der Wanderweg schlängelt sich auf sonnigen Höhen dem Hang entlang und ist erstklassig präpariert. Im autofreien Bergdorf Mürren befindet sich der Wendepunkt der Tour. Schmucke Holzhäuser vermitteln eine Gemütlichkeit und rustikalen Charme. Auf dem Rückweg zur Grütschalp bilden die Männlichen-Kette und im Hintergrund die Faulhorn-Kette die grandiose Kulisse. Wer sich einige Kilometer sparen möchte, kann den Weg bis Winteregg zurücklegen und dort in den Zug Richtung Mürren oder Grütschalp steigen.

#3 GSCHWANDTENMAD RUNDWANDERUNG

Das Rosenlauital, ein Juwel des hiesigen Alpenraums, birgt malerische, inspirierende Landschaften durchzogen von schroffen Felsen und zog bereits vor 200 Jahren bedeutende Künstler und Dichter an. Im Winter, fernab vom Pistenrummel, lädt dieser schön angelegte Winterwanderweg im flachen Talboden zur Erkundung ein.

#4 FIRST-BACHALPSEE

Mit der Gondelbahn erreicht man ab Grindelwald die First, den Ausgangspunkt dieser gemütlichen und abwechlungsreichen Wanderung. Nach einem kurzen aber steilen Aufstieg zur Gummihütte folgt ein leichtes Auf und Ab bis man schliesslech den Bachalpsee erreicht. Von der anderen Talseite grüssen die Gipfel von Wetterhorn, Schreckhorn und Finsteraarhorn. Das Skigebiet Grindelwald-First bietet mit mehreren Wander- und Schlittelwegen tolle Kombinationsmöglichkeiten für ein ganzes Tagesprogramm.

#5 LAUTERBRUNNEN-STECHELBERG

Im malerischen Lauterbrunnental steht vieles im Zeichen des Wassers. So führt diese Wanderung, welche grundsätzlich auch als Spaziergang bezeichnet werden kann, nach einem kurzen Marsch am Staubbachfall vorbei. Weiter passiert man die tosenden Trümmelbachfälle, bevor nach dem Camping Breithorn der Weg über die Weisse Lütschine nach Stechelberg führt. Lauterbrunnen kann im Anschluss auf der selben Route oder via Bus wieder erreicht werden.

Jetzt Unterkunft buchen!





Zusatzleistungen buchen!

Hier können direkt beim Hotel Offerten angefragt werden.