Skip to main content

Eiger Run

Schlittelerlebnis bei Tag und Nacht - spektakuläre Strecke entlang des Fusses des Eigers, direkt unter der legendären Nordwand vorbei.

 

Grindelwald Tourismus
CH- 3818 Grindelwald
+41 33 854 12 12
www.grindelwald.swiss
info@grindelwald.swiss

Schon über Tag ist der Eiger Run mit einem Gefälle von bis zu 36 Prozent ein rasanter Schlittelweg. Noch aufregender wird das Ganze, wenn die Sonne untergeht. Der nächtliche Schlittel-Plausch auf der beleuchteten Strecke ist ein Erlebnis, das niemand verpassen sollte. Am Abend verkehren Spezialzüge der Wengernalpbahn im Halbstundentakt - so gelangt man in nur fünf Minuten vom Ende der Brandegg zum Start auf Alpiglen. Mit der «Eiger Run Abendkarte» kann man so oft runterdüsen wie man mag.

 

Schwierigkeit
Mittel
Distanz
2.72km
Dauer
0.22 Std.
Aufstieg
4 hm
Abstieg
284 hm
Start der Tour
Alpiglen (1616 m ü. M.)
Ende der Tour
Brandegg (1500 m ü. M.)
Top public transport friendly Streckentour Einkehrmöglichkeit Familienfreundlich Flutlicht

Details

Schwierigkeit
Mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1619m1335m
Beste Jahreszeit
  • jan
  • feb
  • mar
  • apr
  • may
  • jun
  • jul
  • aug
  • sep
  • oct
  • nov
  • dec

Autorentipps

Vor oder nach dem Schlittelspass lässt sich in den Berghäusern Alpiglen oder Brandegg ein Fondue in fröhlicher Runde geniessen.

 

Ausrüstung

  • Schlitten oder sonstiges Fahrgerät wie Velogemel, Bob usw.
  • Winterbekleidung (witterungsbedingt)
  • Hohe, feste Schuhe mit gutem Profil
  • Schneesporthelm empfohlen
  • Sonnencreme & Lippenschutz
  • Verpflegung & Getränke
  • Notfallnummern
  • Optional: Rodel statt herkömmlichen Holzschlitten verwenden (ist besser steuerbar)

Sicherheitshinweise

Weitere Infos und Links

Wegbeschreibung

Start der Tour

Alpiglen (1616 m ü. M.)

Koordinaten :

Geografisch 46.600046 N 8.001861 E

Ende der Tour

Brandegg (1500 m ü. M.)

Wegbeschreibung

Fahrt mit der Bergbahn (WAB) von Grindelwald nach Alpiglen

Schlittelstrecke Alpiglen - Brandegg

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentlicher Verkehr Dank der zentralen Lage in Europa wird die Schweiz von über 12 Ländern mit Internationalen Zügen bedient. Innerhalb der Schweiz fahren Intercity-Züge von Basel und Luzern direkt in die Jungfrau Region. Reisende ab Zürich steigen in Bern um. Die Züge verkehren im Halbstundentakt.

Ticketkauf Jungfrau Region 

Fahrplan und Ticketkauf SBB

 

 

Anfahrt

Mit dem Auto sind verschiedene Anfahrtswege möglich. Ab Basel und Genf führt der schnellste Weg über Bern. Ab Zürich ist die Fahrt Richtung Luzern und Brünigpass am raschesten. Der Pass ist Sommer und Winter offen.

Von Süden führt die Anreise via Grimsel- oder Sustenpass in die Region. Die beiden Pässe sind nur im Sommer offen. Als Alternative stehen der Simplonpass und anschliessend der Lötschberg Autoverlad zur Auswahl.

Anreise nach Grindelwald

Parken

In Grindelwald stehen zwei öffentliche Parkhäuser mit gedeckten Plätzen zur Auswahl: Parkhaus Eiger+ (252 Parkplätze) und Parkhaus Sportzentrum (160 Parkplätze). Diese können im Vorfeld nicht reserviert werden. Ungedeckte Parkplätze sind überall im Dorf vorhanden.

Bei den Stationen Grindelwald Grund (WAB) und Männlichenbahn sind ebenfalls ungedeckte Parkplätze vorhanden.

Kleine Scheidegg Nachtschlitteln Eiger Run Grindelwald
Kleine Scheidegg Nachtschlitteln Eiger Run Eigernordwand
Kleine Scheidegg Kinder Schlitteln Eiger Run

Grindelwald Tourismus
CH- 3818 Grindelwald
+41 33 854 12 12
www.grindelwald.swiss
info@grindelwald.swiss